1. Raddiscount Online-Shop, der Fahrrad-Discounter


Produktübersicht >> Zentrierständer Cyclus online kaufen
 

Erfahrungsbericht zu Zentrierständer Cyclus

 

Zentrierständer zur Feinjustierung
Bewertung: 4
(5 = sehr gut, 1 = sehr schlecht)
von Knut verfasst am 19.08.09
 
Bericht:
Hat ein Rad einen gewissen Schiefstand oder auch eine sogenannte „Acht“, dann muss es in der Werkstatt zentriert werden. Nicht immer ist das Rad defekt oder muss erneuert werden. Eine solche Acht kann jedoch schnell passieren, vor allem wenn man auf einer steinigen Straße fährt oder gar unglücklicherweise einen Unfall mit dem Rad hatte. Ich bevorzuge zum Beispiel sehr steinige Wege und durch kleine Absätze oder Sprünge, kann sich das Rad oder die Felge sehr schnell verziehen. Die nächste Werkstatt ist jedoch sehr weit weg und ich habe mir deshalb überlegt, einen eigenen Zentrierständer anzuschaffen. Dieser muss gut am Boden in meiner eigenen Werkstatt befestigt sein. Ich habe ihn deshalb auf die Werkbank geschraubt. Das Laufrad wird dann in die Gabel eingehängt und mit der Spannvorrichtung in der korrekten Lage arretiert. Mit den beiden Einstellschrauben an der Seite kann man dann den Anschlag entsprechend positionieren. Hier kann man bemerken, ob es eine Abweichung beim Rad gibt und diese entsprechend korrigieren. Zum Vergleich habe ich ach immer ein altes zentriertes Laufrad in meiner Werkstatt, damit ich auch die kleinsten Fehler sofort bemerken kann. Der Zentrierständer ist von der Firma Cyclus und ist nur nützlich, wenn das Rad auch entsprechend oft verzogen ist.
 
Gefahrene km: bis 500 km

>> Zentrierständer Cyclus online kaufen


Impressum